Alexander Rilling

Alexander Rilling wurde 1965 in Augsburg geboren. Er studierte Kontrabass an den Hochschulen Nürnberg und Frankfurt/Main bei Günter Klaus und besuchte einen Meisterkurs bei Ludwig Streicher.

Seit 1989 ist er stellvertretender Solo-Kontrabassist im Bayerischen Staatsorchester. Neben seiner Tätigkeit als Orchester-Kontrabassist wirkte er als Kammermusiker, Continuobassist und Solist.

Weitere Infos

Solist Konzert 4